Glamento ? Glasboden

Der Glamento-Glasfußboden zeichnet sich durch seine hohe Stabilität und einzigartige Optik aus, er kann praktisch auf allen zementären Untergründen verlegt und genutzt werden. Das Material wird fugenlos verlegt und kann jederzeit nachbearbeitet werden.

Weitere Qualitätsmerkmale sind die leichte Pflege und Beständigkeit gegen Chemikalien, Hitze oder UV-Strahlung. Durch die hohe Rutschfestigkeit bieten Glasbaustoffe von Glamento ein Höchstmaß an Sicherheit - selbst bei feuchten oder nassen Böden. Der Glamento Glasfußboden ist überall einsetzbar, sowohl im privaten als auch in gewerblichen Bereichen

Glamento besteht zu 95 Prozent aus Recycling-Glas und zu 5 Prozent aus einem hochwertigen Harz, das für die Bindung sorgt. Bei Glas handelt es sich mit Abstand um einen der härtesten Werkstoffe überhaupt. Ein Verkratzen oder Beschädigen des Glamento-Glasbodens ist fast unmöglich. Der Boden zeichnet sich durch seine universelle Einsetzbarkeit und ansprechende Optik aus.

Mit der Prüfung nach VDI 2083 (Reinraumtechnik) sind Glamento-Glasböden auch für hygiene-sensible Bereiche wie Arzt-Praxen oder Labore prädestiniert. Dabei sind die Fußböden immer wieder individuell gestaltbar und können dem vorhandenen Architektur-Design angepasst werden.

Geprüfte Gutachten und ausführliche Tests belegen die überzeugenden Materialeigenschaften.

Glamento liefert Lösungen für kreative Ideen bei der Raumgestaltung.